Suche

Ernst-Ludwig-Heim-Grundschule

Inhalt

Die LRS - Gruppe:

Was wir für Kinder mit einer Lese- Rechtschreibschwäche tun!


Für jene Kinder, bei denen am Ende der zweiten Klasse eine Lese-Rechtschreibschwäche festgestellt wird, gibt es bei uns an der Schule eine Reuter-Liehr-Lerngruppe. 


Somit ist unsere Schule Teil des Spandauer Konzepts, das an zentralen Stellen, außerschulische Lerngruppen zur Behebung von Lese-Rechtschreibschwächen einrichtet. Neben den schuleigenen Schülern werden auch schulfremde Schüler unterrichtet. Dieses Konzept wird nun seit mehreren Jahren erfolgreich umgesetzt.


Jährlich überprüfen wir alle Schüler und Schülerinnen zur Feststellung ob eine Rechtschreibschwäche und / oder Leseschwäche vorliegt. Je nach Leistungsstand wird über eine Notenbefreiung oder einen anderen Nachteilsausgleich durch die Klassenkonferenz entschieden. 


Am Ende der sechsten Klasse wird eine Information an die Oberschulen in Form einer Förderprognose gegeben, sofern das Einverständnis der Eltern vorliegt.

Zum Seitenanfang springen